Flucht vor dir selbst – Teil 5

Wer hat sie nicht, die Träume und Wünsche, die dich täglich begleiten. Am Morgen wenn du aufstehst und am Abend beim Zubettgehen kommen sie in deinen Geist, oft ungebeten, und zeigen dir, was noch fehlt in deinem Leben. Was nicht so ist, wie du es gerne hättest. Was machst du damit? Verfolgst du deine Ziele […]

Buch Zwei auf der Zielgeraden – Teil 4

Doch das PDF-Dokument des Buches, das nun in der zweiten Korrekturrunde ist, reicht natürlich noch nicht aus. Damit das Buch auch vollständig ist, braucht es dazu selbstverständlich auch ein tolles Cover. Mit meinem Graphiker habe ich schon einige Runden, Besprechungen und Telefonate geführt diesbezüglich. Wir sind uns schnell einig, dass das zweite Band der Trilogie […]

Buch Zwei auf der Zielgeraden – Teil 2

Mit der Erkenntnis, dass ich eine klare(re) Positionierung meiner Person brauche, ist mir einerseits ein Stein vom Herzen gefallen. Denn ich sehe wieder klarer. Auf der anderen Seite bin ich jetzt auch wieder gefordert, einen grossen Teil zusätzlicher Arbeit zu bewerkstelligen, die ich so nicht eingeplant hatte. Doch es ist einleuchtend: Wenn ich einfach losrenne […]

Buch Zwei auf der Zielgeraden – Teil 1

Schreiben ist ein schönes Handwerk und meine Berufung. Das geniesse ich. Doch es gibt natürlich auch noch die andere Seite: die Vermarktung meiner Arbeit. Wie im Blog im Juni geschrieben, fühle ich mich dann plötzlich wie vor dem Mount Everest. Ich habe viele Ideen, sehr viele sogar, eine Vision – und beschränkt Zeit. Zwar ist […]

Sinn des Lebens – Teil 5

Einerseits ist es schon sehr wichtig, wenn ich den Sinn meines Lebens kenne und ihn formuliert habe – am besten in einem einzigen Satz. So kann ich mir nämlich den Satz immer wieder aufsagen, ihn mir ausdrucken und aufhängen, so dass ich meinen Sinn des Lebens stets präsent habe. So sende ich meine Energie immer […]

Sinn des Lebens – Teil 4

Nachdem nun meine Notizen über die Bestandesaufnahme meines Lebens gemacht sind, geht es daran, aufzuschreiben, was ich eben noch dazu willl, oder besser gesagt, was mir noch fehlt. Dazu lasse ich mich von meiner Intuition leiten, denn, wie schon erwähnt, sind es nicht (nur) die materiellen Dinge, die mich glücklich machen. Die Frage, was meine […]

Sinn des Lebens – Teil 3

Nach dem erneuten Lesen des Buchs von Rod Stryker (The four desires) habe ich begriffen, dass es an der Zeit ist, mich immer wieder auf die Suche nach Antworten über den Sinn des Lebens zu machen. Warum? Ich lebe doch meinen Traum schon. Ja – und Nein. Es ist sehr wichtig, dass ich mir im […]

Sinn des Lebens – Teil 2

Warum eigentlich habe ich (erneut) dafür entschieden, über den Sinn des Lebens nachzudenken? Es leuchtet mir ein, dass wenn ich nicht weiss, was ich im Leben erreichen will oder was ich vom Leben erwarte, ich dann wie ein kopfloses Huhn herumrenne. Ich arbeite zwar dann viel, erreiche dabei wohl auch einiges. Aber ich werde nie […]

Sinn des Lebens – Teil 1

Wieder einmal bin ich an den Punkt gekommen, an den ich über den Sinn meines Lebens nachdenke. Oder über meine Aufgabe. Warum? Ein Buch von Rod Stryker (The four desires), das ich nach einem Tipp meiner Yoga-Lehrerin las, hat mich darauf gebracht. Der Autor bringt es nämlich meiner Meinung nach auf den Punkt: Wenn wir […]

Loslassen – Teil 4

Endlich – nach drei Wochen – habe ich Klarheit. Die Angst, die meinem Magen zurzeit zu schaffen macht und die es loszulassen gilt ist die Angst vor Erfolg. Auf den ersten Blick und vielleicht für eine aussenstehende Person ist das einfach lächerlich. Wer will schon nicht erfolgreich sein? Dass seine Träume, Wünsche und Visionen Wirklichkeit […]