Traue dir mehr zu – Teil 1

Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt. Hast du Neujahrsvorsätze, die du verfolgst? Oder einfach den Wunsch, dass das neue Jahr besser wird – aber du weisst nicht, wie genau du das anstellen kannst? Dann gebe ich dir hier eine Inspiration: Die Veränderung, die du dir in deinem Leben wünschst, beginnt mit dir […]

Der Rückzug – Teil 4

Ein Rückzug in dein Innerstes – wenn aus ganzem Herzen praktiziert – kann dich an Orte bringen, an die du nicht mehr gerne hingehen möchtest. Dies kann der Tod eines geliebten, nahestehenden Menschen sein, eine Krankheit, die du noch nicht besiegt hast, eine Trennung von einem geliebten Partner oder eine Beleidigung durch eine Freundin. Was […]

Traue dir mehr zu.

Vielleicht schüttelst du den Kopf, wenn du meine Aufforderung liest, dir mehr zuzutrauen. Innerlich sagst du dir: «Ich habe bereits alles versucht. Nichts hat geholfen. Es ist aussichtslos.» Doch frage dich einmal ehrlich: Was genau hast du unternommen, damit dein Herzenswunsch in Erfüllung geht?

In dieser Episode erfährst du, warum es wichtig ist, aus deiner Komfortzone herauszukommen,, wie du deiner inneren Kritikerin die Kraft nimmst und warum es manchmal auch Sinn macht, dein Leben einfach fliessen zu lassen.

Lass dich inspirieren, nach den Sternen zu greifen und dich nicht mit dem zufrieden zu geben, was dir das Leben bis jetzt gegeben hat.

Der Rückzug – Teil 3

Jetzt, wo sich das Jahr langsam aber sicher zu Ende neigt, ist der ideale Zeitpunkt gekommen, für einen Rückzug. Einen Rückzug zu dir selbst und zu deinem vergangenen Jahr. Es liegt eine grosse Chance darin, die letzten 50 Wochen zu betrachten und zu schauen, wie es dir so ergangen ist. Vergleich mit dir selbst Wie […]

Der Rückzug – Teil 2

Es gibt Menschen, die freuen sich regelrecht über die langen Abende, die man daheim verbringen kann, mit Kerzen, ruhiger Musik und einem guten Buch. Oder einfach nur vor dem Kamin zu sitzen und dem Feuer zuzusehen, wie es sich durch das Holz frisst und dabei die Gedanken loszulassen. Glücklich mit sich selbst und interessiert daran, […]

Verletzlichkeit zulassen – Teil 4

Wenn ich mich dafür entscheide, mein Herz zu öffnen und verletzbar zu werden, dann macht mich das beileibe nicht wehrlos. Denn ich kann trotzdem – und muss auch – meine eigenen Grenzen setzen und diese wenn nötig auch gegenüber anderen Menschen verteidigen. Unser energetischer Raum Jeder Mensch besitzt einen energetischen Raum, wir können es auch […]

Der Rückzug

Die graue, kalte Jahreszeit gefällt nicht allen Menschen. Die kurzen Tage, die lange Dunkelheit, die fehlende Sonne – wie gehst du damit um? Kannst du auch dieser Jahreszeit etwas Gutes abgewinnen oder ertappst du dich dabei, dass du in die allgemein herrschende Traurigkeit verfällst und diese Gefühle vielleicht mit Shopping oder Ausgang verdrängst?

Hast du dir schon einmal überlegt, dass wir im Winter eigentlich genau das Gegenteil tun, was die Natur uns vorlebt? Kannst du dir vorstellen, dass es auch für uns Menschen Sinn ergibt, dass wir uns dieser Jahreszeit anpassen und uns zurückziehen?

In dieser Episode erfährst du,

• warum es wichtig ist, dass du dir den Rückzug gönnst in der dunklen Jahreszeit
• warum du dich vor einem Rückzug zu dir selbst oft fürchtest und
• wie du das Beste aus deiner Reise ins Innere herausholst.

Auch hier gilt: Der Weg ist das Ziel. Denn genau auf diesem Weg, der oft wichtiger ist als das eigentliche Ziel, lernst du dazu und wirst zu der Person, die es braucht, damit du dein neues Ziel auch wirklich erreichst.

Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Verletzlichkeit zulassen – Teil 3

Was geschieht, wenn du dein Herz öffnest? Du wirst verletzbar – aber du kannst dich auch viel mehr berühren lassen im Herzen. Was bevorzugst du? Angst vor Verletzung Ist deine Angst vor einer (erneuten) Verletzung grösser als deine Sehnsucht nach Freude, Glück, und Verbundenheit? Dann wird dein Herz verschlossen bleiben. Du wirst an einem Punkt […]

Verletzlichkeit zulassen – Teil 2

An was erinnerst du dich nach Jahren oder Jahrzehnten, wenn du an einen ehemaligen Lehrer/Lehrerin aus deiner Schulzeit denkst? Hand aufs Herz: wohl nicht an den vermittelten Schulstoff (an diese Illusion glaube ich als Berufsschullehrerin nicht). Dann doch schon eher an die persönlichen Geschichten, die uns diese Person aus ihrem Leben erzählte und uns so […]

Verletzlichkeit zulassen

Stark sein ist «in», schwach sein ist «out». Das suggerieren uns die sozialen Medien. Dort werden nur Ferienfotos von tollen, weit entfernten Destinationen oder Siegesfotos nach einem erfolgreichen Rennen gepostest. Doch – ist es wirklich schwach, wenn ich meine Verletzlichkeit zulasse? Oder liegt nicht gerade darin die eigentliche Stärke einer Person, in dem sie ihr Herz öffnet und sich damit verletzbar macht? Hast du dir schon einmal überlegt, dass wenn du dein Herz verschliesst, um dich vor neuen Verletzungen zu schützen, du auch vieles Schöne so zuschliesst? Der Preis ist hoch, den du dafür bezahlst, vermeintlich geschützt zu sein. Bist du bereit, ihn zu bezahlen oder sehnst du dich nicht doch danach, dich selbst (wieder) zu hören und zu leben?

In dieser Episode erfährst du,
welchen Preis du dafür bezahlst, dein Herz zu verschliessen und so (vermeintlich) zu schützen, was dich erwartet, wenn du dein Herz (wieder) öffnest und warum es wichtig ist, Grenzen zu setzen und diese zu verteidigen.

Wenn dein Herz verschlossen bleibt, dann wirst du an einem Punkt in deinem Leben «erstarren» und nicht mehr weiterkommen, denn die Angst nach einer erneuten Verletzung kann dich unbewusst lähmen. Vielleicht erkennst du es nicht sofort, denn im Aussen kommst du immer weiter, doch wie sieht es in deinem Innern aus? Was erzählt dir dein Herz? Wonach sehnt sich deine Seele?

Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.