Finde dein Herz: Warum du zu oft im Kopf bist

Wenn du geboren wirst, befindest du dich bildlich gesprochen auf einer grünen Wiese. Alles ist schön dort: Blumen blühen, Bienen fliegen von Blüte zu Blüte, die Natur ist im Einklang, die Sonne scheint, ein kleines Lüftchen weht und ein paar weisse Wolken ziehen am strahlend blauen Himmel vorüber. Ein Paradies. Dieses Paradies erschaffst du in […]

Finde dein Herz

In deinem Ur-Zustand, in dem du geboren wirst, befindest du dich in einer heilen Welt. Dort lebst und fühlst du deine innere Schönheit, deine Fähigkeiten und Talente. Du bist eins mit dir selbst und lebst aus deinem Herzen heraus. Doch mit der Zeit – durch die Erziehung deiner Eltern, durch die Schule und unsere Gesellschaft – verlierst du diesen Ur-Zustand. Du fühlst dich nicht mehr mit der Natur, mit dir selbst und allen anderen verbunden, sondern als allein und abgeschnitten von allem.

In dieser Episode erfährst du, warum du zu oft im Kopf bist, wie du aus deinem Kopf in dein Herz gelangst, was dein innerer Kritiker dir sagt, was dich davon abhält, in dein Herz zu gehen und wie dich die Weisheit deines Herzens unterstützt.
Du verfügst jederzeit über die Macht, dein Herz wieder zu finden, dich mit der Weisheit deines Herzens zu verbinden und so deine unerschöpfliche Ur-Kraft anzuzapfen, die dich stets begleiten und leiten wird.

Das einzige, was du tun musst, ist, dich auf den Weg zu deinem Herzen aufzumachen. Bist du bereit?

Selbstermächtigung: Warum es wichtig ist, dich selbst zu ermächtigen

Letzte Woche habe ich dir erklärt, dass du stets mit deiner Urquelle verbunden bist. Wie geschieht das? Ein Teil deiner Seele ist immer mit der Urquelle verbunden. Ungeachtet dessen, in welcher Lebenssituation du dich gerade befindest, ob es dir gut geht oder du unglücklich bist, erfolgreich oder am Rande des finanziellen Abgrundes. Du bist immer […]

Der Rückzug – Teil 2

Es gibt Menschen, die freuen sich regelrecht über die langen Abende, die man daheim verbringen kann, mit Kerzen, ruhiger Musik und einem guten Buch. Oder einfach nur vor dem Kamin zu sitzen und dem Feuer zuzusehen, wie es sich durch das Holz frisst und dabei die Gedanken loszulassen. Glücklich mit sich selbst und interessiert daran, […]

Loslassen – Teil 4

Endlich – nach drei Wochen – habe ich Klarheit. Die Angst, die meinem Magen zurzeit zu schaffen macht und die es loszulassen gilt ist die Angst vor Erfolg. Auf den ersten Blick und vielleicht für eine aussenstehende Person ist das einfach lächerlich. Wer will schon nicht erfolgreich sein? Dass seine Träume, Wünsche und Visionen Wirklichkeit […]

Perfektionismus – Teil 3: Der perfekte Job

Gibt es den perfekten Job? Ich wage zu behaupten: Ja. Denn mit weniger gebe ich mich nicht mehr zufrieden. Das habe ich vor ein paar Jahren entschieden. Doch – wie finde ich diesen perfekten Job? Schon höre ich einige sagen: ich bin zu alt, das kann ich nicht, meine Wunschvorstellungen sind zu gross, und so […]

Wohin willst du?

Eine nicht ganz alltägliche Weihnachtsgeschichte zum Nachdenken Ziellos läuft Sirina durch den schier endlos wirkenden Feenwald. Wie findet sie bloss hier wieder hinaus? Sie ist 35, eine gestandene, erfolgreiche Bankerin. Auf der Erde. Wie nur konnte sie sich von Sira, einer Botin aus dem Feenreich, dazu überreden lassen, mit ihr in den Feenwald zu reisen. […]

Hindernisse – Teil 2

Zum x-ten Mal bin ich im Gespräch mit meinem Cover-Designer. Letzte Meetings folgen. Immer und immer wieder feilen wir an den Farben des Covers, den Schriftgrössen und der Platzierung der Titel. Unzählige Möglichkeiten liegen vor uns. Doch nur wenige finden wir passend. Es ist eine Gratwanderung. Einerseits möchte ich einen Hauch des Feenreichs in das […]

Immer weiter – Teil 1

Ein neues Treffen mit den Programmierern meiner Webseite steht an. Wir diskutieren, was ich für den Launch meines Romans alles an der Webseite ändern kann. Ideen habe ich viele, das Budget ist jedoch beschränkt. Daher diskutieren wir, was am meisten Sinn ergibt. Einige meiner Wünsche fallen der „Kostenschere“ zum Opfer. Andere wiederum will ich unbedingt […]

Prioritäten – Teil 3

Meine Protagonisten Sirina, die Bankerin von der Erde, und Toran, der Prinz aus dem Feenreich, treffen in meinem Roman aufeinander. Auch sie setzen Prioritäten in ihrem Leben. Sirina setzt auf ihre Karriere, Toran auf den Aufbau seiner Goldenen Armee. Beide sind sie felsenfest überzeugt, in ihrem Leben die richtigen Prioritäten gesetzt zu haben. Bis sie aufeinander […]