Auf dem Weg zu Buch zwei – Teil 4

Wenn ich mein Buch selbst veröffentliche, also mit meinem eigenen Verlag auftrete, bin ich als start-up und «one woman show» gefordert, auf vielen «Baustellen» zu arbeiten und mich mit ganz unterschiedlichen Themen auseinander zu setzen. Wie schon in Teil 1 dieses Blogs erwähnt, ist das Schreiben für mich das Schönste und die weitaus kreativste Arbeit, […]

Auf dem Weg zu Buch zwei – Teil 3

Die Meetings mit meiner Cover-Designer sind immer ein Highlight für mich, da es sich hier auch um kreative Arbeit handelt. Wir harmonieren sehr gut zusammen und haben den gleichen Geschmack. Für mich ist es sehr wichtig, dass ein Profi mein Cover gestaltet. Gerade weil ich meine Bücher im «self publishing» herausgebe, mit meinem eigenen Verlag, […]

Auf dem Weg zu Buch zwei – Teil 2

Mit dem Inhalt meines Buches ist der Grundstein gelegt. Und wie im Blog von letzter Woche erwähnt, ist dieser kreative Teil der Schönste. Doch es gibt auch anderes: Ich muss mich erneut durch den Dschungel der Anbieter durchklicken, die «Books on demand» anbieten, also Bücher, die man mit dem digitalen Druckverfahren druckt, sobald ein Leser […]

Auf dem Weg zu Buch zwei – Teil 1

Auf dem Weg zu meinem zweiten Buch der Trilogie über die Bankerin Sirina, die ihre Karriere beendet, um dem Sinn ihres Lebens nachzugehen, bin ich schon länger. Gleich nach der Vernissage meines ersten spirituellen Romans habe ich damit begonnen, die Geschichte weiter zu schreiben. Für mich ist das erste Schreiben eines Buches, diese kreative Phase, […]

Loslassen – Teil 4

Endlich – nach drei Wochen – habe ich Klarheit. Die Angst, die meinem Magen zurzeit zu schaffen macht und die es loszulassen gilt ist die Angst vor Erfolg. Auf den ersten Blick und vielleicht für eine aussenstehende Person ist das einfach lächerlich. Wer will schon nicht erfolgreich sein? Dass seine Träume, Wünsche und Visionen Wirklichkeit […]

Loslassen – Teil 3

Auf der Suche nach dem Grund, wieso mein Magen über Wochen seinen Dienst verweigert, greife ich schlussendlich zu einem Buch von Louise Hay. Sie war eine Vorreiterin und hat schon lange entdeckt, wie wir uns mit unseren negativen Glaubenssätzen und Überzeugungen selbst behindern – und auch krank machen. So steht in ihrem Buch zum Thema […]

Loslassen – Teil 2

Loslassen klingt so einfach und einleuchtend – wenn man weiss, was es denn ist, das einem blockiert. Spätestens nach zwei Wochen, in denen ich kaum einen Bissen essen kann, habe auch ich begriffen, dass da wohl etwas Grösseres in mir ist, das jetzt endlich nicht mehr Teil von mir sein will. Ich habe schliesslich nicht […]

Loslassen – Teil 1

Jetzt, bei Frühlingsstart, ist eine günstige Zeit, ein paar alte Dinge loszulassen, die wir in diesem Jahr nicht mehr brauchen (wollen). So wie die Natur, die über den Winter die Pflanzen und Tiere sterben liess, die sie im neuen Jahr nicht mehr braucht, so können auch wir uns von Dingen trennen, die wir nicht mehr […]

Leben im Hier und Jetzt – Teil 3

Wenn ich im Hier und Jetzt lebe, lebe ich mein Leben in vollen Zügen. Ich nehme es in jede Faser meines Körpers auf und nähre sie damit. Das gelingt mir am besten beim Segeln, im Yoga, während dem Unterrichten und wenn ich meine Texte schreibe. Immerhin. Doch daneben schwirrt mein Verstand munter zwischen Vergangenheit und […]

Leben im Hier und Jetzt – Teil 2

Darüber nachzudenken und meine Lebenseinstellung mit derjenigen der Balinesen zu vergleichen, ist eine echte Herausforderung für mich. Eigentlich stelle ich so meine ganzes Tun und Schaffen so in Frage. Lohnt sich die ganze Arbeit, die tue? Würde nicht auch weniger ausreichen? Was ist der Preis, den ich dafür bezahle? Ja, bezahlt habe in all meinen […]