Das Versprechen

Es ist ein tolles Gefühl, wenn du endlich weisst, was du mit deinem Leben anstellen willst. Kennst du diesen Zustand? Du bist erfüllt, richtig energetisiert und voller Tatendrang, denn du weisst genau, was deine Berufung ist. Doch nach einem Jahr hat sich Ernüchterung eingestellt. Du bist deprimierter denn je – und weit davon entfernt, deine Berufung zu leben. Wie konnte es dazu kommen? Und noch wichtiger: wie kommst du da wieder hinaus? In dieser Episode erfährst du, was dich daran hindert, deine Berufung zu leben, wie du diese Hindernisse überwinden kannst und warum es wichtig ist, dass du sein Seelenversprechen einlöst. Wenn du dich nicht aus deiner Komfortzone herauswagst, dann drehst du dich in deinem Hamsterrad des Alltags weiter. Die vermeintliche Kontrolle über dein Leben lässt dich jedoch nicht zur Ruhe kommen. Immer wieder meldet sich deine innere Stimme bei dir und erinnert dich daran, dass es noch mehr gibt, als das, was du dir in deinem Leben zugestehst. Höre auf sie, unternimm etwas. Es ist nie zu spät. Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Muster der Vergangenheit

Bist du diesen Sommer unfreiwillig von deiner Vergangenheit eingeholt worden? Oder gab es sonst einen Anlass, der dich emotionell durchwirbelte und du dich gezwungen sahst, dein bisheriges Leben zu überdenken? Die Zeitqualität hatte und hat es in sich. Ob du willst oder nicht wird dir das eine oder andere präsentiert, das in deinem Leben jetzt ausgedient hat. Doch – was tust du damit? In dieser Episode erfährst du, wie uns die Muster unserer Vergangenheit beeinflussen, warum es wichtig ist, dass wir diese erkennen und was wir tun können, nachdem wir unsere Muster erkannt haben. Mehr denn je sind wir in dieser Zeit aufgefordert, neue Wege zu gehen, uns von alten, emotionalen Glaubensmustern, die uns nicht guttun, zu verabschieden. Die Zeit, in der wir unsere Überzeugungen aus unserer Kindheit immer wieder in unserem Leben wiederholten, hat ausgedient. Die Zukunft erwartet uns mit offenen Armen. Das einzige, was wir tun müssen, ist ein paar mutige Schritte in ihre Richtung zu gehen, Altes loszulassen und uns für Neues zu öffnen.
Wenn du es nicht für dich tust, wer soll es dann für dich tun?
Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Kontrolle abgeben

All zu oft verharren wir Menschen in unserer Komfortzone. Dort versuchen wir, alles und jeden in unserem Umfeld zu kontrollieren und die Zukunft zu planen. Planung ist Kontrolle. Planung gibt Sicherheit. Doch, stimmt das wirklich? Kann es nicht auch sein, dass wir mit zu viel Kontrolle unseren Fluss des Lebens blockieren? In dieser Episode erfährst du, warum wir Menschen immer alles kontrollieren wollen, warum sich das Leben nicht kontrollieren lässt und was du tun kannst, um mit Veränderungen klar zu kommen. Wir sind aufgefordert, uns den steten Veränderungen anzupassen. Was heute gut ist, ist morgen vielleicht nicht mehr gefragt. Trotz oder auch dank der Digitalisierung ändert sich unsere Welt ständig. Was tun? Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Flucht vor dir selbst

Was auch immer du unternehmen wirst, deine schmerzlichen Erinnerungen aus deinem Herz zu löschen, es wird dir nur temporär gelingen. Es sind Fluchtwege, um dir nicht selbst begegnen zu müssen. Alle schädigen früher oder später deinen Körper oder deine Seele, oder beide. Du sabotierst dich selbst in deinem Herzen. Der Preis dafür ist hoch, zu hoch. Was kannst du tun, wenn die Flucht vor dir selbst auf Dauer unmöglich ist?
In dieser Episode erfährst du, warum du vor dir selbst flüchtest, warum diese Flucht sinnlos ist und was du tun kannst, um dir selbst wieder zu begegnen.
Egal, welche Menschen du an einem alten Ort zurücklässt und welche neuen Bekanntschaften du an deinem neuen Wohnort eingehst: Du bist immer dabei, dein eigenes Ich. Deine negativen Glaubenssätze, deine schädlichen Glaubensmuster werden dich immer wieder einholen, egal, wie weit du reist. Was nun?
Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Gehört werden

Kennst du diese Situation, dass du etwas sagst – und keiner hört dir zu? Es scheint, als ob du gegen eine Wand reden würdest. Deine Worte werden einfach ignoriert, obwohl sie sehr wichtig sind. In dieser Episode erfährst du, was dich daran hindert, gehört zu werden, was du tun kannst, wenn dich ein Mensch partout nicht (an)hören will und wie du dir Gehör verschaffen kannst. Willst du gehört werden oder hast du Angst davor? Ist es attraktiv für dich oder eher beängstigend, wenn dir andere zuhören und deinem Rat folgen? Versteckst du dich lieber im Hintergrund, des Frieden willens, oder stehst du für dich ein? Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Rejection – Ich werde abgelehnt

«Ich liebe dich nicht mehr.» Vielleicht kennst du dieses Gefühl, wenn dir dein Gegenüber diesen Satz sagt. Was ehrlich gemeint ist und direkt gesagt wird, kann dich aber auch sehr verletzen, ja, dich bis in dein tiefstes Inneres erschüttern.
Eine Abweisung ist nie schön und kann tiefe Narben in deinem Herzen hinterlassen. Sei es von deinem Partner, deinem Vorgesetzten weil er dir kündigt oder wenn deine Eltern dich nicht so lieben, wie du es dir wünscht.
In dieser Episode erfährst du, warum eine Zurückweisung so sehr schmerzt, was du tun kannst, um deine Wunden zu heilen und wieso es wichtig ist, dass du diese Wunden heilst.
Wenn du den Grund der Abweisung erkennst und die daraus entstandenen Wunden heilst, wird dein Leben (wieder) besser, du bist mehr im Fluss und ziehst andere Menschen in dein Leben, die dich unterstützen und mit dir einen Teil deines Lebens gehen.
Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Das innere Kind

Kennst du dieses Gefühl, dass du einfach nur noch ein wenig Freude zeigen kannst, ja, vielleicht huscht ein leichtes Lächeln über dein Gesicht. Aber kennst du noch ein wirklich tiefes Lachen, das aus deinem Herzen kommt? Auf der anderen Seite kannst du auch nicht mehr richtig weinen oder richtig Spass haben, so wie als Kind früher. Woher kommt das? Die Antworten liegen in deiner Beziehung zu deinem inneren Kind. Warum ist dein Kontakt mit deinem inneren Kind so wichtig für dich? Wie kann eine gute Beziehung zu deinem inneren Kind dein ganzes Leben verändern?

In dieser Episode erfährst du:

warum der Kontakt zu deinem inneren Kind wichtig ist
warum es heilsam ist, mit dem inneren Kind zu weinen und
wieso es wichtig ist, dich selbst zu umarmen.
 

Wenn dein inneres Kind zu lachen beginnt, dann kannst auch du wieder von ganzem Herzen lachen. Umarme es und beginne mit ihm, wieder echt zu leben.

Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Gefühl der Einsamkeit

Kennst du dieses Gefühl, dass du am liebsten zu Hause bleiben würdest, um dich von allem anderen Menschen fernzuhalten? Du möchtest dich am liebsten einfach einigeln und nichts von alldem mitbekommen, was draussen in der Welt geschieht. Und vor allem: du möchtest keine Interaktion mit anderen Menschen. Warum?In dieser Episode erfährst du:warum du in das Gefühl der Einsamkeit gleiten kannstwas das zu bedeuten hat undwas du tun kannst, um daraus herauszukommen und wieder mit dir in Verbindung zu sein.Du kannst dich einsam fühlen als Person, in deiner Familie, am Arbeitsplatz oder unter deinen Freunden. Diese vier Themen werden im Podcast beleuchtet. Erfahre wertvolle Tipps, die du in deinen Alltag integrieren kannst, damit du immer in Verbindung mit dir selbst bleibst.Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Verzeihen heilt

Kennst du dieses Gefuehl, dass du auf dein Leben zurueckschaust und erkennst, dass du auf einem Gebiet (oder mehreren) einfach nichts erreicht hast und dich seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, immer auf der gleichen Stelle im Kreis bewegst? Hier hilft nur eines: Verzeihen. Verzeihen, so ein einfaches Wort, und doch so schwer umzusetzen. Kannst du in den Spiegel schauen und dir deine Fehler verzeihen? Kannst du dir sagen: entschuldige, dass ich mich damals so entschied?
In dieser Episode erfaehrst du: warum es wichtig ist, dass du dir und anderen Menschen verzeihst, wie du dir selbst verzeihen kannst und wie du im Alltag deinem Umfeld verzeihst. Wut und Aerger frisst dich nur von innen her auf, drueckt auf dein Herz und zuegelt deine Freude am Leben. Willst du, dass andere Menschen die Macht ueber dein neues Leben haben? Wenn nein, verzeihe ihnen. Du tust es fuer dich, nur fuer dich.

Mach dich auf den Weg des Verzeihens, Stück für Stück, Schritt für Schritt. Mal wird es besser gelingen, mal weniger. Doch das ist okay, denn der Weg ist das Ziel. Und jeder noch so kleine Erfolg fühlt sich wie ein Stück mehr Klarheit – eine Befreiung von Altem, das dir ab jetzt nicht mehr dienlich ist.

Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Leben ohne Wettbewerb

Kennst du das Gefuehl, bereits als Kind verglichen zu werden? Auch wenn es in deiner Familie vielleicht vordergruendig immer heisst, alle unsere Kinder werden gleich behandelt, so ist es doch bei dir nie so der Fall. Du fuehlst dich immer aus Aussenseiter(in), als fehl am Platz oder einfach nicht gut genug, weil andere Geschwister dir stets vorgezogen werden. In dieser Episode erfaehrst du: warum wir uns heute stets im Wettbewerb fuehlen, warum Wettbewerb ungesund ist und was du tun kannst, um in den Bereichen Familie, Liebe und Arbeit aus dieser Beschraenkung herauszukommen.

Die Wettbewerbsgedanken sind in deiner Kindheit entstanden. Oft unbewusst begleiten und beeinflussen sie dich dann dein ganzes Leben. Doch du alleine hast es in der Hand, diese zu ändern, um dir ein entspanntes, glückliches Leben gönnen zu können.

Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.