Leben ohne Angst: Du selbst.

Wie sieht dein Leben heute aus? Kannst du gut schlafen? Blickst du ruhig und gelassen in die Zukunft? Oder bereitet dir das Chaos, das gerade um uns herum herrscht, Sorgen? Vertrauen in dich selbst Angst ist ein schlechter Ratgeber. In Zeiten der Unsicherheit ist es daher umso wichtiger, auf dich selbst und deine Intuition zu …

Leben ohne Angst

Wie sieht dein Leben heute aus? Kannst du gut schlafen? Blickst du ruhig und gelassen in die Zukunft? Oder bereitet dir das Chaos, das gerade um uns herum herrscht, Sorgen? Angst ist ein schlechter Ratgeber. In Zeiten der Unsicherheit ist es daher umso wichtiger, auf dich selbst und deine Intuition zu hören. Und darauf zu vertrauen.

In dieser Episode erfährst du, warum es wertvoll ist, ohne Angst zu leben in den Bereichen: Du selbst, Dein Auftrag, Die Natur, Deine Mitmenschen, Die 5. Dimension.

Lass dich inspirieren, erhalte wertvolle Tipps, die du im Alltag umsetzen kannst. Erkenne, dass du vieles tun kannst, um ohne Angst zu leben. Damit erschaffst du dir selbst ein glückliches und zufriedenes Leben, unabhängig davon, was gerade im Aussen geschieht. Du alleine hast die Macht, dein Leben in eine positive Richtung zu lenken. Vertraue.

Female Intuition Talk – Helene Banner

Heute stelle ich die neunte Episode aus meiner neuen Reihe «Female Intuition Talk» vor. In dieser Reihe stelle ich starke Frauen vor, die ihren ganz persönlichen Weg gehen. Frauen, die sich selbst und ihre Bestimmung leben. In meinen Interviews sprechen wir über die Intuition, was die Frauen darunter verstehen und wie sie die Intuition leben. Meine heutige Gesprächspartnerin ist Helene Banner. Sie war Pressesprecherin und Redenschreiberin bei der EU in Brüssel, bis sie zu sich selbst fand. Sie hat 2019 ihre Karriere verlassen und 2020 «Let’s Just Be Imperfect, Ladies» gegründet, ihr «Women Mentoring Business», in dem sie Frauen dabei unterstützt, ihren ganz eigenen Weg zu gehen.
In unserem inspirierenden und sehr wertvollen Gespräch spricht Helene darüber, dass du deine innere Stimme trainieren kannst, damit sie dir in Krisen zur Seite steht und damit du dich so akzeptieren kannst, wie du bist. Die Intuition ist eine starke Kraft, die dir Klarheit gibt, dich auf den richtigen Weg führt und die dich stets wohlwollend begleitet – in Helenes Fall sogar raus aus ihrer Karriere und rein in ihre Berufung. Warum Selbstliebe nicht egoistisch ist und warum ausgerechnet der Mut, sich unperfekt zu zeigen, unser Weg zu mehr weiblichem Selbstbewusstsein ist, erfährst du in unserem Gespräch.
Gönne dir eine Pause und höre in den Podcast hinein. Lass dich von dieser starken und intuitiven Frau inspirieren.

Die Liebe: Zu dir selbst

Liebst du dich selbst? Kannst du diese Frage mit einem ehrlichen, herzlichen «Ja» beantworten? Oder hörst du sofort wieder deinen inneren Kritiker, der dir zuflüstert, dass du doch nicht so toll bist und dich auf deine Fehler und Schwächen hinweist? Selbstliebe hat aber nichts damit zu tun, dass du dir stets deine – für dich …

Die Liebe

Liebst du dich selbst? Kannst du diese Frage mit einem ehrlichen, herzlichen «Ja» beantworten? Oder hörst du sofort wieder deinen inneren Kritiker, der dir zuflüstert, dass du doch nicht so toll bist?Selbstliebe – und auch die Liebe zu allem anderen – ist ein wichtiger Teil deines Lebens. Mit der Liebe kannst du alle Hindernisse überwinden, alle Probleme lösen und dir selbst ein erfülltes Leben erschaffen. Die Liebe kann dich also sehr glücklich machen – wenn du sie zulässt. In dieser Episode erfährst du, wie du die Liebe erwecken kannst: Zu dir selbst, zu deinem Umfeld, zu deiner Arbeit, zur Natur. Es ist an der Zeit, dass du mehr Liebe in dein Leben lässt. Das wird dich langfristig und aus deinem Innern heraus glücklich machen, unabhängig davon, was im Aussen geschieht.

Die Wahl: Dein Selbst

Wir leben in einer Welt mit vielen Wahlmöglichkeiten. Man nennt uns auch die Multi-Optionsgesellschaft. In vielen Aspekten unseres Lebens können wir aus vielen Möglichkeiten auswählen – weit mehr als unsere Vorfahren noch vor hundert Jahren, wo es nur eine beschränkte Anzahl an Lebensmittel, Kleidungsstücken oder Berufen gab. Doch genau diese grosse Auswahl, die uns heute …

Mut: Grenzen setzen

Grenzen setzen, Nein sagen – auch das ist ein Akt der Selbstliebe und der Selbstwertschätzung. Auch oder gerade für uns Frauen ist es nicht einfach, diese Grenzen zu setzen. In unserer Gesellschaft werden wir konditioniert und darauf getrimmt, zu dienen. Darauf zu schauen, dass es allen um uns herum gut geht und dass stets Harmonie …

Mut: Etwas Neues wagen

Wann hast du das letzte Mal etwas gewagt, das dich Mut kostete? Ein Vorstellungsgespräch, ein Date, ein neues Hobby starten, dich für eine Weiterbildung anmelden, auf einer Datingplattform dein Profil aufschalten, dich für einen neuen Job bewerben. Wie hast du dich danach gefühlt, als du über deinen eigenen Schatten gesprungen bist? In den letzten beiden …

Mut: Deine Meinung vertreten

Im ersten Teil des Blogs «Mut» habe ich meine Geschichte erzählt, wie ich kürzlich für mich eingestanden bin. Ich habe darauf hingewiesen, dass für sich einstehen ein Akt der Selbstliebe und Selbstwertschätzung darstellt. Heute gehe ich einen Schritt weiter und frage dich: Vertrittst du stets deine eigene Meinung? Bist du immer mutig und sagst, was …

Mut: Für dich einstehen

Mut – wozu brauchst du ihn eigentlich? Ist er dir angeboren und du benutzt ihn unbewusst? Oder musst du ihn immer wieder hervorholen, weil er dich im Alltag oft verlässt? Selbstliebe Mut ist ein Akt der Selbstliebe. Wenn du einen mutigen Schritt tust und für dich einstehst, dann gibst du dir selbst das Gefühl, dass …

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.