Kontrolle aufgeben – Teil 4

Es gibt sie, die jahrelangen Freundschaften, die wir seit Kindheit auf pflegen. Man kennt sich, versteht sich auch ohne viel Worte. Diese Freundschaften sind wertvoll und sehr wichtig. Oft sind es nur eine Handvoll davon, die uns durch unser ganzes Leben begleiten. Und wenn eine solche sich von uns verabschiedet? Oder wenn du an einem […]

Kontrolle aufgeben – Teil 2

Eine erfolgreiche Berufskarriere braucht einiges an Planung, einige Weiterbildungsjahre und viel Durchhaltevermögen. Dann bist du am Ziel deiner beruflichen Träume. Du planst alles akribisch. Planung ist Kontrolle. Planung gibt Sicherheit. So hatte ich dies jedenfalls gedacht. Doch dann wurde alles anders. Kommt dir das bekannt vor? Die Karriere lässt sich nicht kontrollieren Plötzlich wurde ich […]

Gehört werden – Teil 2

Es gibt Tage, an denen ich mit Engelszungen auf meine Lernenden einrede, ohne Erfolg. Was ich auch sage, es wird einfach ignoriert, obwohl ich ihnen doch mit meiner Lebenserfahrung einiges abnehmen oder es ihnen erleichtern könnte. Kennst du diese Situation, dass du jemanden mit aller Kraft vor seinem «Unglück» bewahren möchtest, doch diese Person ignoriert […]

Loslassen – Teil 4

Endlich – nach drei Wochen – habe ich Klarheit. Die Angst, die meinem Magen zurzeit zu schaffen macht und die es loszulassen gilt ist die Angst vor Erfolg. Auf den ersten Blick und vielleicht für eine aussenstehende Person ist das einfach lächerlich. Wer will schon nicht erfolgreich sein? Dass seine Träume, Wünsche und Visionen Wirklichkeit […]

Loslassen – Teil 3

Auf der Suche nach dem Grund, wieso mein Magen über Wochen seinen Dienst verweigert, greife ich schlussendlich zu einem Buch von Louise Hay. Sie war eine Vorreiterin und hat schon lange entdeckt, wie wir uns mit unseren negativen Glaubenssätzen und Überzeugungen selbst behindern – und auch krank machen. So steht in ihrem Buch zum Thema […]

Loslassen – Teil 2

Loslassen klingt so einfach und einleuchtend – wenn man weiss, was es denn ist, das einem blockiert. Spätestens nach zwei Wochen, in denen ich kaum einen Bissen essen kann, habe auch ich begriffen, dass da wohl etwas Grösseres in mir ist, das jetzt endlich nicht mehr Teil von mir sein will. Ich habe schliesslich nicht […]

Loslassen – Teil 1

Jetzt, bei Frühlingsstart, ist eine günstige Zeit, ein paar alte Dinge loszulassen, die wir in diesem Jahr nicht mehr brauchen (wollen). So wie die Natur, die über den Winter die Pflanzen und Tiere sterben liess, die sie im neuen Jahr nicht mehr braucht, so können auch wir uns von Dingen trennen, die wir nicht mehr […]

Prioritäten – Teil 2

Das Überarbeiten des Romans bedeutet rausstreichen von Passagen, die zu viel sind. Doch so einfach wie es tönt, ist es bei weitem nicht. Denn, wenn ich nur eine kleine Begebenheit aus meinem Roman verbanne, kann das eine entscheidende Bedeutung für eine andere Stelle in meinem Buch haben. Meine Protagonisten führen ein Eigenleben, geniessen ihre eigene Dynamik, […]