Vergebung – Für deine Mitmenschen

In meinen drei vorangegangen Teilen dieser Blogserie «Vergebung» behandelte ich die Themen der Vergebung aus den Gesichtspunkten der Vergebung für dich selbst, für deinen Ex-Partner und für deine Eltern. Heute werden wir uns gemeinsam die Vergebung für deine Mitmenschen anschauen. Wir gehen also gemeinsam näher darauf ein, wer dich aktuell am meisten (emotional) herausfordert und …

Vergebung – Für deinen Ex-Partner

Letzte Woche habe ich zum Thema «Vergebung» darüber geschrieben, dass wir uns selbst mit unserem eigenen, inneren Kritiker blockieren und dass die Zeit jetzt reif ist, dass wir uns (wieder) in Selbstliebe und Selbstwert üben. Heute widme ich mich der Liebe, oder besser gesagt dem Ex-Partner (oder Ex-Partnerin). Erinnerung an den Ex-Partner Hast du deinem …

Vergebung

Wann hast du das letzte Mal in deinem Leben jemandem vergeben? Vergebung ist wichtig. Vergebung befreit. Dein Herz, deine Gedanken, deine Seele. Nicht zuletzt gibt sie dir eine jede Menge Energie zurück. Denn alles, an das du dich noch klammerst, obwohl es dir schon lange vorbei ist, raubt dir Energie und blockiert dich in deinem Vorwärtskommen. Du darfst jetzt lernen, loszulassen und dich nicht selbst dauernd «fertig» zu machen für deine Fehler – oder dich nicht mehr als «Opfer» zu sehen.
In dieser Episode erfährst du, warum es wertvoll ist, zu vergeben und wie du es tun kannst, damit du dir selbst eine glückliche Zukunft erschaffst. Übe dich in Vergebung: für dich, selbst, für deinen Ex-Partner, für deine Eltern und für deine Mitmenschen.
Lass dich inspirieren, erhalte wertvolle Tipps und Informationen, wie du dir eine glückliche Zukunft erschaffen kannst. Die Vergebung ist ein reiner Akt der Selbstliebe. Danach fühlst du dich frei, leicht und glücklich.
Mach dich unabhängig vom Aussen. Mach dich stark. Mach dich sicher. Du bist es dir wert.

Wut – Gegenüber deinen Mitmenschen

In meinen drei vorangegangen Teilen dieser Blogserie «Deine Wut » behandelte ich die Themen, wie du mit deiner Wut umgehst gegenüber dir selber, gegenüber deinem (Ex-)Partner und gegenüber deinem (Ex-)Arbeitgeber. Heute schauen wir gemeinsam deine unterdrückte Wut gegenüber deinen Mitmenschen an. Wer verletzt dich immer wieder? Warum schluckst du diese Wut immer wieder runter, statt …

Wut – Gegenüber deinem Ex-Arbeitgeber

In meinen ersten zwei Teilen dieser Blogserie mit dem Titel «Deine Wut» beleuchtete ich die Themen, wie du deine Wut loslässt und wie du sie vor allem als erstes überhaupt lokalisierst. Deine Wut sitzt tief in dir drinnen, oft seit Kindertagen. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, dich dieser Wut zu widmen, sie zu erkennen …

Wut – Gegenüber deinem Ex-Partner

Letzte Woche habe ich zum Thema «Wut» darüber geschrieben, dass dich meist unaufgelöste Wut aus deinen Kindheitstagen noch heute blockiert, weil sie sich seit Jahren oder Jahrzehnten in deinem Unterbewusstsein eingenistet hat. Dort wartet sie darauf, dass du sie erlöst. Manchmal kommst du selber drauf, in dem du deine aktuellen Emotionen eruierst und ihnen auf …

Wut – Gegenüber dir selbst

Bist du ab und zu wütend? Über dich, über andere Menschen oder über das Leben generell? Wenn du diese Fragen mit «Nein» beantwortest, dann bist du entweder auf dem Weg zur Erleuchtung oder du belügst dich gerade. Wut ist positiv Grundsätzlich ist diese Emotion der Wut positiv, wenn du sie richtig anwendest, denn Wut hat …

Deine Wut

Bist du ab und zu wütend? Über dich, über andere Menschen oder über das Leben generell? Wenn du diese Fragen mit «Nein» beantwortest, dann bist du entweder auf dem Weg zur Erleuchtung oder du belügst dich gerade. Viele von uns – ich eingeschlossen – haben lange unterdrückte Wut, die in uns schlummert. Du warst als Kind sicher ab und zu wütend und konntest oder durftest diese Wut im Kindesalter nicht ausdrücken, weil sie zu dem Zeitpunkt einfach nicht in dein Leben passte. Oder von der Gesellschaft nicht toleriert worden wäre. Doch die Wut verschwindet nicht einfach mit den Jahren, sondern sitzt tief im Innern deines Herzens, von wo aus sie dein jetziges Leben torpediert und dich blockiert. In dieser Episode erfährst du, warum Wut auch wichtig ist, warum du sie akzeptieren darfst und wie du sie loswirst, damit sie dich in deinem Leben und in deiner Zukunft nicht blockiert. Gegenüber dir selbst, Gegenüber deinem (Ex-)Partner, Gegenüber deinem (Ex-)Arbeitgeber, Gegenüber deinen Mitmenschen. Lass dich inspirieren, erhalte wertvolle Tipps, wie du deine Wut loslassen kannst. Danach wirst du spüren, wie eine alte Last von dir abfällt, wie sich dein Herz leichter anfühlt und wie du wieder Glücksgefühle in dir wahrnehmen kannst. Lasse los. Mach dich unabhängig von den Reaktionen der anderen Menschen. Mach dich stark. Mach dich sicher.

Alte Wunden heilen: Aus deinen Liebesbeziehungen

Wie letzte Woche bereits erwähnt, ist die Zeit, in der wir uns aktuell befinden, äussert ideal, unsere alten Wunden aus der Vergangenheit noch einmal anzuschauen, zu heilen und dann für immer loszulassen. Ja, die Zeitqualität, die jetzt herrscht, zwingt uns regelrecht, noch einmal hinzuschauen. Die Energieschwingung der Erde erhöht sich praktisch jede Woche. So sind …

Alte Wunden heilen: Aus deiner Kindheit

Die Zeitqualität, in der wir gerade leben, bedingt, dass vieles – wenn nicht alles – Alte, das wir noch nicht aufgearbeitet haben bis heute, wieder an die Oberfläche dringt, damit wir es anschauen. Das ist einerseits genial, denn so können wir in unserem inneren Haus, in unserem Herzen, eine Art Generalreinigung vornehmen. Andererseits kann es …

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.