Selbstermächtigung: Warum du bereits stark bist

Vielleicht kennst du das Gefühl: Du stehst auf am Morgen und fühlst dich klein, unbedeutend und allein. Ausgeliefert an deinen Alltag. Alle scheinen etwas von dir zu wollen, du erledigst seit Jahren die gleichen Arbeiten. Alles ist wie immer. Im Aussen. Doch in dir Innen hat sich seit einiger Zeit etwas zu regen begonnen. Es […]

Selbstermächtigung

Weil deine Seele stets mit der Urquelle verbunden ist, auch wenn du das nicht bewusst wahrnimmst, bist du stets wie an einer Zapfsäule befestigt. Du kannst dort jederzeit Energie, Inspiration, Antworten auf deine Fragen, Mut, Kraft, Vertrauen und vieles mehr «beziehen». Das macht dich stark. Das gibt dir Sicherheit.
Um dich mit deiner Urquelle zu verbinden, brauchst du die Bereitschaft dazu, dein Bewusstsein zu erweitern und dich für die Möglichkeit zu öffnen, dass es noch etwas Grösseres gibt, bei dem du dir Kraft holen kannst. Durch diese Verbindung verfügst du stets über eine grosse innere Kraft, die dich durch alle Stürme begleitet, die dir den Weg zeigt, die dir Mut gibt, etwas Neues anzupacken und die immer bei dir ist. In dieser Episode erfährst du, warum du bereits stark bist, warum es wichtig ist, dich selbst zu ermächtigen, wie du beginnst, dich stark zu machen und was dich daran hindert, stark zu sein. Lass dich inspirieren, dich selbst (wieder) zu ermächtigen, damit du deine wahre Kraft leben kannst, die tief in deinem Innern schlummert. Wenn du sie erweckst, erwarten dich Liebe, Glück, Leichtigkeit, Frieden, eine tiefe, innere Zufriedenheit und vieles mehr

Dein Ur-Vertrauen

Was, wenn ich krank werde? Wie kann ich mich vor einer Ansteckung schützen? Werde ich meinen Job behalten? Wird mein Business den Bach runter gehen? Verliere ich jetzt alle meine Freunde? Reicht mein Geld aus?
In unsicheren Zeiten wie diesen ist es selbstverständlich, dass Angst in dir hochsteigt. Viel Angst. Immer wieder. Es sind wellenartige Bewegungen. Mal geht es dir gut und du kannst den Virus und seine Auswirkungen verdrängen oder akzeptieren, ein anderes Mal bricht alles über dir zusammen und Fragen über Fragen wirbeln in deinem Hirn umher, bis sich dein Magen zusammenkrampft und dein Atem flach wird. Doch das muss nicht sein. Denn du kannst dir in solchen Situationen selbst helfen. In dieser Episode erfährst du, wie du mit deiner Angst umgehst, wie du dich mit Einsamkeit und Isolation zurechtfindest, wie du mit deiner neuen Freizeit umgehen kannst und wie dein Leben nach dem Virus aussehen kann. Lass dich inspirieren und ermuntern, die Chance, die der Virus mit sich bringt, zu packen und das Beste für dich dabei herauszuholen. Du allein hast die Macht dazu. Nutze sie.

Die Opferrolle: Ich blockiere mich

Wenn ich meine Opferrolle richtig lebe, dann kann ich in ihr so richtiggehend aufgehen. Die anderen sind schuld an meiner Misere. Sie sind schuld, dass ich kein Geld habe, dass ich keinen Partner habe, dass ich keine schöne Wohnung finde, dass ich keinen tollen Job kriege, dass ich keinen Freundeskreis habe und so weiter und […]

Die Opferrolle

«Die anderen sind schuld. Mein Vorgesetzter ist ungerecht. Die Welt ist schlecht.» Kennst du diese und ähnliche Aussagen von dir? Ab und zu geht es uns wohl allen so, dass wir in eine Opferrolle fallen und die Welt durch eine trübe Linse wahrnehmen. Doch über längere Zeit hin gesehen kann eine Opferrolle nicht gesund sein.

Wenn du deine Opferrolle intensiv lebst, dann kannst du in ihr richtiggehend aufgehen. Die anderen sind schuld an deiner Misere. Sie sind schuld, dass du kein Geld hast, dass du keinen Partner hast, dass du keine schöne Wohnung findest oder dass du keinen tollen Job kriegst. So ist es einfach, durchs Leben zu gehen. Du hast keine Fehler, alle anderen tragen die Schuld. Du brauchst also nie hinzuschauen und dich ernsthaft zu fragen, was wirklich abgeht in deinem Leben…

In dieser Episode erfährst du, warum dir deine Opferrolle nicht gut tut,, warum du trotzdem so gerne an deiner Opferrolle festhältst und wie du diese Opferrolle loslassen kannst. Lass dich inspirieren und ermuntern, deine Komfortzone zu verlassen und deine Opferrolle loszulassen.

Traue dir mehr zu – Teil 2

Vielleicht schüttelst du den Kopf, wenn du meine Aufforderung liest, dir mehr zuzutrauen. Innerlich sagst du dir: «Ich habe bereits alles versucht. Nichts hat geholfen. Es ist aussichtslos.» Doch frage dich einmal ehrlich: Was genau hast du unternommen, damit dein Herzenswunsch in Erfüllung geht? Stets das gleiche Resultat Wenn du bei deinen Bemühungen stets das […]

Traue dir mehr zu.

Vielleicht schüttelst du den Kopf, wenn du meine Aufforderung liest, dir mehr zuzutrauen. Innerlich sagst du dir: «Ich habe bereits alles versucht. Nichts hat geholfen. Es ist aussichtslos.» Doch frage dich einmal ehrlich: Was genau hast du unternommen, damit dein Herzenswunsch in Erfüllung geht?

In dieser Episode erfährst du, warum es wichtig ist, aus deiner Komfortzone herauszukommen,, wie du deiner inneren Kritikerin die Kraft nimmst und warum es manchmal auch Sinn macht, dein Leben einfach fliessen zu lassen.

Lass dich inspirieren, nach den Sternen zu greifen und dich nicht mit dem zufrieden zu geben, was dir das Leben bis jetzt gegeben hat.

Der Rückzug – Teil 3

Jetzt, wo sich das Jahr langsam aber sicher zu Ende neigt, ist der ideale Zeitpunkt gekommen, für einen Rückzug. Einen Rückzug zu dir selbst und zu deinem vergangenen Jahr. Es liegt eine grosse Chance darin, die letzten 50 Wochen zu betrachten und zu schauen, wie es dir so ergangen ist. Vergleich mit dir selbst Wie […]

Das Versprechen – Teil 4

Kennst du dieses Gefühl? Du lebst in den (All)Tag hinein – tagaus, tagein der gleiche Rhythmus. Fünf Tage arbeiten, zwei Tage Wochenende, um dich von den Strapazen und den Widrigkeiten des Alltags zu erholen. Dann beginnt alles wieder von vorne. Ein paar Wochen Ferien im Jahr, um etwas mehr Luft zu holen. Doch am Ende […]

Das Versprechen

Es ist ein tolles Gefühl, wenn du endlich weisst, was du mit deinem Leben anstellen willst. Kennst du diesen Zustand? Du bist erfüllt, richtig energetisiert und voller Tatendrang, denn du weisst genau, was deine Berufung ist. Doch nach einem Jahr hat sich Ernüchterung eingestellt. Du bist deprimierter denn je – und weit davon entfernt, deine Berufung zu leben. Wie konnte es dazu kommen? Und noch wichtiger: wie kommst du da wieder hinaus? In dieser Episode erfährst du, was dich daran hindert, deine Berufung zu leben, wie du diese Hindernisse überwinden kannst und warum es wichtig ist, dass du sein Seelenversprechen einlöst. Wenn du dich nicht aus deiner Komfortzone herauswagst, dann drehst du dich in deinem Hamsterrad des Alltags weiter. Die vermeintliche Kontrolle über dein Leben lässt dich jedoch nicht zur Ruhe kommen. Immer wieder meldet sich deine innere Stimme bei dir und erinnert dich daran, dass es noch mehr gibt, als das, was du dir in deinem Leben zugestehst. Höre auf sie, unternimm etwas. Es ist nie zu spät. Höre den Podcast und lasse dich inspirieren.