«Ich liebe dich nicht mehr.» Vielleicht kennst du dieses Gefühl, wenn dir dein Gegenüber diesen Satz sagt. Was ehrlich gemeint ist und direkt gesagt wird, kann dich aber auch sehr verletzen, ja, dich bis in dein tiefstes Inneres erschüttern.

Eine Abweisung ist nie schön und kann tiefe Narben in deinem Herzen hinterlassen. Doch – was ist genau der Grund, warum es uns so schmerzt, wenn uns ein Partner/eine Partnerin zurückweist?

Gratis Mini-Kurs „Erwecke Deine Intuition“

Warum werde ich abgelehnt?

Meistens hat das gar nichts mit deiner Person zu tun, doch das ist in einer solchen Phase der Trauer sicher kein echter Trost. Trotz allem macht es Sinn, hier genauer hinzuschauen. Der andere kann vielleicht nicht mit der Liebe umgehen und fühlt sich überfordert ob den Gefühlen, die deine Liebe in ihm auslöst. Menschen, die ohne oder mit wenig Liebe aufwuchsen, bekunden oft Mühe, im Erwachsenenleben Liebe anzunehmen, obwohl sie diese tief in ihrem Innern vermissen.

Natürlich kann es auch sein, dass dein Partner/deine Partnerin schlicht und einfach das Interesse an dir verloren hat. Vielleicht habt ihr euch auseinandergelebt – jeder hat sich in seine eigene Richtung entwickelt. Auch hier ist der Fehler nicht bei dir zu suchen, denn du bist auf deinem eigenen Weg, dem Weg, der für dich stimmt. Und du wirst wieder einen Menschen finden, der die gleichen Interessen wie du hat und bei dem du dich verstanden fühlst. Wenn es also meistens nicht an mir liegt, dass ich verlassen werde, warum schmerzt es dann so sehr?

Warum schmerzt Zurückweisung so sehr?

Weil dein inneres Kind dies mitkriegt und darunter versteht: «Ich bin nicht liebenswert. Keiner liebt mich.» Ein schwerer Schlag für ein kleines Kind – das dich widerspiegelt, wie du in jungen Jahren abgelehnt wurdest von deiner Umgebung. Dies kann bewusst oder auch unbewusst geschehen sein, verbal oder nonverbal. Als Kind warst du hochsensibel auf alles, was die Menschen um dich herum taten, dachten und sagten. Alte Wunden werden so in dir aufgerissen und müssen geheilt werden, damit dein Herz wieder lachen kannst.

Wie heilst du deine Wunden?

Selbstliebe – das ist das Zauberwort. Du schaust als erstes für dich und tust dir Gutes. Was würdest du für eine gute Freundin/einen guten Freund tun, wenn diese Person nach einer Trennung leidet? Tue es für dich! Verwöhne dich mit langen Spaziergängen, koche dir etwas Gesundes und Feines zu Essen, gönne dir Zeit zum Entspannen und umgib dich mit netten Menschen. Jeden Tag aufs Neue, bis deine Wunden verheilt sind – und darüber hinaus.

Nächste Woche in diesem Blog: Was löst es in dir aus, wenn du von deinen Eltern abgelehnt wirst.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinars und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Erhalte neue Beiträge ganz bequem per Email. Einmal im Monat schicke ich dir aktuelle News und neue Inspirationen rund um das Thema Intuition. Gönne dir was Gutes.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.