Hast du dir schon einmal überlegt, dass du vielleicht immer die gleichen Männer (oder Frauen) in deinen Partnerschaften anziehst? Oder dass sich die Männer (Frauen) in deinen Partnerschaften immer von dir verabschieden und dich mit einem Scherbenhaufen zurücklassen? Vielleicht bist du immer die Starke und er der Schwache?

Partnerschaft der Eltern

Schon früh in unserer Kindheit lernen wir von unseren Eltern, wie eine Partnerschaft funktioniert. Auch wenn wir noch nicht sprechen oder gehen können, nehmen wir doch intuitiv – auch schon im Mutterleib – auf, was die beiden Menschen, die uns am Nächsten stehen, unter einer Partnerschaft verstehen, wie sie diese leben oder auch nicht leben. Mein Vater zum Beispiel starb, als ich noch ein kleines Mädchen war. Er hinterliess meiner Mutter zwei kleine Kinder, ein Geschäft und ein Haus in der Bauphase. Oder anders gesagt: ein Scherbenhaufen. Dies führte bei mir zu der inneren Überzeugung, dass Männer die Frauen immer unerwartet vor einem Scherbenhaufen zurücklassen. Unbewusst sandte ich diese Überzeugung munter aus – und zog auch mehrere Männer in mein Leben, die sie dann auch so verhielten, oder anders gesagt: sie spiegelten mir dieses Muster.

Gratis Mini-Kurs „Erwecke Deine Intuition“

Einen anderen Weg wählen

Sobald du so ein Muster erkannt hast, ist es wichtig, dass du es nicht bewertest und dich nicht selbst fertig machst, sondern dir dazu gratulierst, dass du es erkanntest. Jetzt geht es darum, dass du einen anderen Weg wählst. Dazu gehört Mut. Und Durchhaltevermögen. Es ist eine andere Konditionierung, die du dir antrainieren musst. Übe dich in Geduld. Es ist kein Spurt, eher ein Marathon. Jahrelang hast du deine inneren Überzeugungen genährt, es braucht deshalb einige Zeit, bis du sicher auf deinem neuen Weg unterwegs bist und nicht wieder in ein altes Muster zurückfällst. Wie kannst du das schaffen?

Du hast es verdient

Du kannst damit beginnen, dass du dir immer wieder sagst, dass du es verdient hast, einen langjährigen Partner an deiner Seite zu haben, der dich immer unterstützt und dich nicht im Stich lässt. Mache es zuerst selbst so mit dir und deinem Körper. Höre in dich hinein, höre auf deinen Körper, lasse ihn nicht im Stich, wenn er etwas von dir braucht wie Ruhe, Musse, Nahrung, Erholung. Sei immer für deinen Körper und deine emotionalen Bedürfnisse da. Das ist der erste Schritt in dein neues Leben.

Nächste Woche in diesem Blog: wie Muster aus deiner Vergangenheit dein Berufsleben beeinflussen können.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinars und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Erhalte neue Beiträge ganz bequem per Email. Einmal im Monat schicke ich dir aktuelle News und neue Inspirationen rund um das Thema Intuition. Gönne dir was Gutes.

„Weg der Fülle – der Weg zurück zu dir“

Webinar am 23. September um 19.00 Uhr

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.