Leben ohne Angst: Die 5. Dimension.

In meinen drei vorangegangen Teilen dieser Blogserie «Leben ohne Angst» behandelte ich die Themen, wie du mit der Angst umgehst mir dir selbst, wie dein Lebensauftrag dich bei einem angstfreien Leben unterstützt, wie du von der Natur Ruhe und Gelassenheit auftanken kannst und wie du dir in herausfordernden Zeiten selbst Sicherheit aus deinem Innern geben kannst. Im heutigen Teil schauen wir uns gemeinsam an, wie dir die 5. Dimension helfen kann, mit deiner Angst umzugehen.

Die 5. Dimension

Was genau ist die 5. Dimension, von der in der spirituellen Welt immer wieder gesprochen wird? Es ist keine andere Welt auf einem anderen Planeten. Nein, die 5. Dimension befindet sich auch hier auf der Erde. Du brauchst also nirgendswo hinzufahren und auch in kein Raumschiff zu steigen. Denn die 5. Dimension ist hier, genau vor deiner Haustür. Oder besser gesagt: In deinem Herzen. Um in die 5. Dimension zu gelangen, musst du «nur» die Werte dieser Dimension leben. Das verändert dann deine Wahrnehmung der Realität. Du sendest dann auch eine andere Energie aus und ziehst andere Menschen, Situationen und Begegnungen an – dein Leben wird glücklicher, ausgeglichener und erfüllter. Du wirst immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und es werden sich unglaubliche «Zufälle» in deinem Leben ereignen, die du zuvor nie für möglich gehalten hättest. Dadurch beginnst du auch, dem Leben (wieder) zu vertrauen. Und vor allem: dir selbst wieder zu vertrauen. Du erinnerst dich an deine intuitiven Fähigkeiten und lebst diese aus. Was kann es Schöneres geben?

Gratis Mini-Kurs

„Intuition: dein Weg zum neuen Bewusstsein“

Mein neuer Roman

„Die Neue Welt“

Werte der 5. Dimension

Um diesen Energiezustand der 5. Dimension zu erreichen, ist es notwendig, dass du die Werte, die dort gelebt werden, ebenfalls in dir verinnerlichst. Als erstes gibt es da die bedingungslose Liebe. Das ist ein schöner Ausdruck und einfach zu verstehen – aber nicht wirklich leicht umzusetzen. Bedingungslose Liebe zu leben bedeutet, dass du alle Menschen so annimmst, wie sie sind. Dass du niemanden wertest oder bewertest, egal was für eine Einstellung zu ihrem Leben sie haben oder wie sie sich gerade ausleben. Das ist schon ein herausfordernder Punkt, finde ich. In unserer aktuellen Gesellschaft, in der immer noch das «höher, schneller, besser, weiter» an erster Stelle steht, bewerten wir andere Menschen viel zu schnell. Damit wir uns selbst dann besser fühlen. Doch darum geht es nicht in der 5. Dimension, sondern darum, dass wir uns alle gegenseitig respektieren und wertschätzen. Es gibt immer etwas Gutes, das du an einem Menschen entdecken kannst – wenn du nur willst – auch wenn er dich womöglich jeden Tag auf die Palme bringt.

Der zweite Wert ist der Wille, dich weiterzuentwickeln und dich selbst zu finden. Das mag für einige einfach klingen. Doch für diejenigen Menschen, die sich bis heute noch nicht mit sich selbst auseinandergesetzt haben, mag das eine Herausforderung sein. Daher würde ich einfach damit beginnen, dich zu fragen: «Wer bin ich?» und «Was will ich hier auf der Erde tun?» Vielleicht hilft dir auch die Frage nach deinem Lebensauftrag – im Teil zwei dieser Blogserie behandelt. Grundsätzlich braucht es einfach die Bereitschaft, dass du dein Leben reflektierst, dich von Dingen verabschiedest, die dich noch belasten – Hass, Neid, Wut, alte Wunden – anderen Menschen verzeihst und loslässt.

Der dritte Wert ist die Weisheit zu leben. Deine Weisheit. Dazu gehört natürlich auch die Wahrheit. Also dass du authentisch und wahrhaftig dein Leben führst, so wie es für dich stimmig ist – und nicht für dein Umfeld. Deine Weisheit kannst du leben, indem du auf deine Intuition, deine innere Stimme, hörst und ihr folgst. Auch dieser Lebensstil wird dir ein ruhigeres, ausgeglicheneres und glücklicheres Leben bescheren.

Der vierte Wert ist die Zusammenarbeit mit anderen Menschen. In Zukunft geht es nicht mehr darum, gegeneinander zu konkurrenzieren, sondern miteinander eine neue Welt aufzubauen, in der wir alle in Harmonie und Frieden miteinander leben werden. Denke daran: wenn du dich mit anderen, gleichgesinnten Menschen zusammentust, kannst du viel mehr erreichen als alleine. Dazu gibt es dir noch viel Freude und Energie, wenn du dich mit anderen Menschen austauschst und von ihnen lernst. Die gegenseitige Inspiration wird deine eigene Kreativität enorm steigern. Das gibt dir ein wunderbares Gefühl der Zufriedenheit und des inneren Glücks. Wenn du gemeinsam mit anderen Menschen ein Projekt durchführen oder etwas aufbauen kannst, dann ist das geteilte Glück das doppelte Glück, wie ein Sprichwort so schön sagt.

Wenn du diese Werte in deinem Leben integrieren kannst, bist du der 5. Dimension in deinem Innern schon sehr nahe. Lebe diese Werte jeden Tag – gerade im Alltag liegt die Herausforderung. Und lass dich überraschen, wie glücklich und zufrieden dein Leben sich dann entwickelt – frei von Angst und Sorgen. Du hast es verdient.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinars und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Erhalte neue Beiträge ganz bequem per Email. Einmal im Monat schicke ich dir aktuelle News und neue Inspirationen rund um das Thema Intuition. Gönne dir was Gutes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.