Ein neuer Termin mit meinem Graphiker und seinem Praktikanten steht an, um die neue Entwicklung meines Buchcovers gemeinsam zu sprechen. Für mich ist es sehr wichtig, dass wir alle hinter dem Cover stehen. Die Graphiker sind viel motivierter sind, wenn sie wissen, dass ihre Meinung viel Gewicht hat und mir ihr Spezialwissen wichtig ist. So kann sich ihre Kreativität entfalten und fliesst ins Cover.

Für mich ist die Identifikation mit dem Cover auch eminent wichtig, weil ich mit meiner Person für mein Buch in der Öffentlichkeit stehe – das Buch in der Hand; das Cover steht dann als Sinnbild für den Inhalt meines Romans. Innerlich sind mein Buch und ich bereits eine Einheit – im Aussen wird es bald auch so sein, da ich mit der neusten Entwicklung des Covers sehr zufrieden bin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.