Kennst du das Gefühl, dass du keine Lust mehr hast, dich mit deinen Freunden zu treffen? Die Themen, die dort besprochen werden, sind dir zu wenig tiefgründig oder interessieren dich schlichtweg nicht mehr. Du fühlst dich irgendwie fehl am Platz, findest die Witze deiner Freunde nicht mehr lustig und kannst dich für die gemeinsamen Freizeitaktivitäten nicht mehr motivieren. Daher bleibst du daheim und igelst dich ein. Ein Gefühl der Einsamkeit steigt in dir auf. Was nun?

Auch hier ist es wichtig, dass du die Verbindung zu dir selbst, zu deinem Innern, nicht abbrichst. Höre dir selbst zu. Gönne dir diese Auszeit mit dir alleine, jedoch nicht als Flucht vor deinen jetzigen Freunden, sondern als Zeit, dich selbst wieder besser kennen zu lernen und zu lieben. Vielleicht hast du ja auch die Verbindung zu dir selbst verloren und weisst gar nicht mehr, was du wirklich in deiner Freizeit unternehmen willst. Vielleicht hast du dich auch innerlich (unbewusst) verändert und lebst nicht mehr dem nach, das deine Seele sich von dir wünscht. Um Antworten auf diese Fragen zu finden ist es wichtig, dass du dich und deine Gefühle ernst nimmst und ihnen Raum gibst. Schau genau hin, was du in deinem Leben so alles machst. Hier hilft auch, wenn du einmal eine Woche lang aufschreibst, was du alles machst nebst deiner Arbeit. Wo gehen die Stunden hin, die deinen Tag füllen? Verschaffe dir einen Überblick, denn oft leben wir Menschen immer unseren angestammten Rhythmus und spulen unser gewohntes Wochenprogramm ab ohne es in Frage zu stellen. Diese Reflexion ist aber wichtig. Frage dich: was tue ich wirklich gerne, was gibt mir Energie, was bereitet mir Spass? Dann vergleiche diese Tätigkeiten mit deiner Liste. Stimmen die Sachen, die du darauf notiert hast mit deinen Wünschen überein?

Wenn nicht, kann es gut daran liegen, dass du die falschen Freizeitaktivitäten pflegst. Die Schuld liegt also nicht bei deinen jetzigen Freunden, denn sie tun das, was ihnen Spass bereitet. Doch du hast dich im Laufe der Zeit innerlich verloren, indem du nicht das tust, wonach dein Herz sich sehnt. Was kannst du jetzt tun?

Gehe dem Ruf deiner Seele nach. Ändere deine Freizeitaktivitäten, sei mutig und probiere etwas Neues aus. Tue das, was dir Spass bereitet und dein Herz höher schlagen lässt. Dort wirst du neue Freunde finden, Gleichgesinnte auf deinem Weg. Das Leben ist Veränderung, halte nicht an dem Altbewährten fest, sondern öffne dich für neue Dinge, die bereits darauf warten, in dein Leben zu treten.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinare und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Webinare „Höre dich – Der Weg zurück zu dir“ ab April 2019

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.