In meinen ersten beiden Teilen dieses Blogs zum Thema «Finde dein Herz» habe ich erklärt, warum du zu viel Zeit in deinem Kopf verbringst und wie du von deinem Kopf wieder in dein Herz gelangen kannst – durch Achtsamkeit und durch das Beobachten deines Körpers. Doch es gibt noch eine weitere Sache, der du deine Aufmerksamkeit schenken darfst: Deinem inneren Kritiker.

Dein innerer Kritiker

Wir alle haben ihn, ausnahmslos. Unseren inneren Kritiker. Er ist meist grausam zu dir, so würdest du nie mit einem anderen Menschen umspringen. Doch er bzw. du selbst lässt kein gutes Haar an dir. Dein innerer Kritiker flüstert dir bei jeder Gelegenheit ein, dass du nicht gut genug bist, nicht liebenswert, dass du alles falsch machst, dass du nicht wertvoll bist und dass du es nicht verdienst, geliebt zu werden und glücklich zu sein. Woher stammt das? Wie fast alles aus deiner Kindheit. Dort formst du unbewusst deine Glaubenssätze, die du aus der Sicht eines kleinen Kindes erschaffst, das das Leben und seine Eltern aus seiner kindlichen Perspektive wahrnimmt und interpretiert. Als kleines Kind schaust du mit deinem Herzen. Du gehst auch mit offenem Herzen auf alle Menschen zu und siehst nur deren guten, inneren Qualitäten. Dein einziger Wunsch ist: du willst von ihnen geliebt werden.

Gratis Mini-Kurs

„Intuition: dein Weg zum neuen Bewusstsein“

Geliebt werden

Doch dieser Wunsch wird dir nicht immer – manchmal auch nur sehr selten – erfüllt. Deine Eltern und später dein Umfeld haben alle ihre eigenen «Programme», die in ihrem Kopf ablaufen, so wie sie ihre eigenen inneren Kritiker haben, die ihnen Selbstzweifel einflüstern. Sie sind also oft nicht in der Lage, dich von ganzem Herzen zu lieben und dir das zu geben, wonach du dich sehnst, auch wenn sie es im Grunde genommen gerne tun würden. Doch das kannst du als kleines Kind nicht verstehen. Das einzige, was du siehst, ist, dass du abgewiesen wirst, dass man deinen Wunsch nicht erfüllt. Daraus schliesst du, dass du nicht liebenswert bist. Dass du allein bist auf dieser Welt. Diese Überzeugungen können sich schon sehr früh in deinem Leben formen, nach einem tragischen Vorfall in deiner Familie, in schwierigen Zeiten oder weil deine Eltern schlichtweg überfordert sind mit ihrer Situation.

Aufmerksamkeit

Deinen inneren Kritiker kannst du nicht abstellen oder zum Schweigen bringen. Er begleitet dich dein Leben lang und wird dir immer wieder deine negativen Überzeugungen einflüstern, die du in Kindesalter geformt hast. Genau genommen wirst du also von einem Kleinkind gesteuert in deinen Handlungen, Taten und Gedanken, wenn du dir dessen nicht bewusst bist. Wie kannst du aber deinem inneren Kritiker Einhalt gebieten?

Wichtig ist auch hier – wie bei deinem Körper – dass du deinen inneren Kritiker aufmerksam beobachtest und ihm zuhörst. Du kannst ihn nicht zum Schweigen bringen, weder mit Alkohol, Drogen, viel Arbeit, viel Ausgang, viel Sport oder anderen Ablenkungsmethoden. Das einzige, was hilft, ist, ihm eine Plattform zu bieten, auf der er sich bewusst bei dir melden kann. Höre ihm zu. Frage ihn: Warum glaubst du, dass ich nicht liebenswert bin? Warum bin ich deiner Meinung nach nicht wertvoll? Oft kommen dann Antworten aus deiner Kindheit zum Vorschein und du erkennst, dass sie heute in deinem Leben keine Gültigkeit mehr haben. Nimm sie zur Kenntnis, würdige sie, danke deinem inneren Kritiker für seine Arbeit und dann lasse diese Gedanken los.

Selbstliebe

Bei all dieser Kritik und dem Wahrnehmen dieser Vorwürfe ist es wichtig, dass du dich dabei stets selbst liebst. Sage dir immer wieder: Ich liebe mich selbst, obwohl ich gerade versuche, vor meinem inneren Kritiker zu flüchten mit zu viel Arbeit. Oder: Ich liebe mich selbst, obwohl mir mein innerer Kritiker einflüstert, dass ich nicht liebenswert bin und nie einen Mann finden werde.

Nächste Woche in diesem Blog zum Thema «Finde dein Herz»: Was dich davon abhält, in dein Herz zu gehen.

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinars und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Erhalte neue Beiträge ganz bequem per Email. Einmal im Monat schicke ich dir aktuelle News und neue Inspirationen rund um das Thema Intuition. Gönne dir was Gutes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.