Letzte Woche sprach ich über die Macht deiner Ausstrahlung in Liebesbeziehungen und warum du stets die gleichen Männer anziehst, die du eigentlich gar nicht willst. Ähnlich verhält es sich mit Menschen, die dich verletzen.

Kritische Menschen

Vielleicht kennst du dies aus deinem (Business-)Alltag. Du kannst es deinem Vorgesetzten (deinem Partner, deinen Kollegen) nie recht machen. Immer finden sie irgendetwas an deiner Arbeit, deinem Verhalten oder deinen Entscheiden, das nicht gut ist. Und es wird dir auch gleich mitgeteilt, je nachdem schonend oder eher schonungslos und verletzend. Kritik kann sehr verletzend sein, wenn sie zu direkt ist. Und auch wenn sie nicht berechtigt ist. Kürzlich beschwerte sich jemand über mich (in meiner Funktion als Lehrerin) mit einem langen Brief an die Schulleitung. Das alleine wäre noch gegangen, jedoch war der Inhalt und die Formulierung der Vorwürfe ehrverletzend, sehr direkt, ohne Respekt meiner Person gegenüber. Das hat mich mitten im Herz verletzt und nach einer halb schlaflosen Nacht habe ich mich immer wieder gefragt, warum es Menschen gibt, die mich so angreifen, mir in den Rücken fallen und mich so niedermachen.

Ehrlichkeit

Auch und gerade in solchen Situationen ist es wichtig, dich hinzusetzen und zu schauen, was du für Gespräche mit dir selbst führst. Denn, auch wenn dich andere Menschen verbal angreifen und verletzen, kannst und darfst du sie nicht einfach nur verurteilen. Klar, scheinbar unbegründete Angriffe oder Vorgehen, in jemand dir einfach eins auswischt, sind nicht tolerierbar und du musst dich dagegen zur Wehr setzen. Doch warum greifen dich solche Menschen an? Was genau werfen sie dir vor? Schau genau hin, höre hin und dann überlege dir, was dir diese Menschen spiegeln. Genau genommen sind es eigentlich nur deine «Entwicklungshelfer», die dich auf etwas hinweisen wollen. Auf ein negatives Glaubensmuster in dir, das dir nicht gut tut.

Gratis Mini-Kurs

„Intuition: dein Weg zum neuen Bewusstsein“

Kritik an dir selbst

Oft stösst du dabei dann auf negative Glaubenssätze, die du selbst in dir trägst. Die am meisten verbreiteten sind: «Ich bin es nicht wert. Ich bin nicht gut genug. Ich kann das nicht. Ich bin schlechter als die anderen. Ich bin zu alt. Ich bin zu wenig intelligent.» Erkennst du den einen oder anderen Satz in dir? Du kritisierst dich (zu) oft selbst. Du willst einfach perfekt sein – doch, hast du dich schon einmal gefragt, warum du eine Perfektionistin/ein Perfektionist bist? Warum strebst du nach Perfektion, wenn du doch weisst, dass du sie nie erreichen wirst? Denn perfekt ist kein Mensch auf unserer Erde.

Geliebt werden

Wir alle wollen im Grunde genommen nur eines: geliebt und akzeptiert werden von den anderen Menschen. Darum streben wir nach Perfektion. Du willst so perfekt wie möglich ein, damit dich die anderen gern haben, dich akzeptieren, lieben und dich nicht verstossen. Dieser Überlebensinstinkt wird dir schon in die Wiege mitgegeben – und er stammt von Jahrhunderten und Jahrtausenden von deinen Vorfahren. Damals war es lebenswichtig, dazuzugehören, denn ein einzelner Mensch konnte im Urwald oder in der Wildnis nicht überleben. Heute ist das nicht mehr so zwingend, doch wir Menschen sind keine geborenen Einzelgänger, wir brauchen die Gesellschaft der anderen, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe und/oder einer Familie.

Selbstliebe

Doch es ist nicht nötig, dich so an die Akzeptanz einer bestimmten Gruppe oder deiner Familie zu klammern. Wichtig ist vor allem, dass du dich als erstes selbst liebst, so wie du im Moment gerade bist. Mit all deinen Fehlern und Schwächen. Wenn dich also das nächste Mal jemand heftig kritisiert und dich vor den Kopf stösst, dann frage dich: Wie sieht mein innerer Dialog mit mir selbst aus? Gibt es da nicht etwas, das ich verbessern könnte? Kann ich netter sein zu mir selbst? Mir hie und da etwas Schönes gönnen? Mir meine Fehler verzeihen? Wenn du beginnst, dich selbst mehr wertzuschätzen und anzunehmen, so wie du bist, dann werden auch die Menschen um dich herum dich so behandeln.

Nächste Woche in diesem Blog über die Macht deiner Ausstrahlung: Warum du stets die gleichen Chefs anziehst

Literatur für dein Herz. Inspiration für deinen Alltag. https://www.edition-birbaum.ch

Workshops, Webinars und Vorträge. Höre dich. https://www.hear-your-soul.ch/

Erhalte neue Beiträge ganz bequem per Email. Einmal im Monat schicke ich dir aktuelle News und neue Inspirationen rund um das Thema Intuition. Gönne dir was Gutes.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.