Die ganze Realität – Teil 4

Die Gestaltung des Buchcovers scheint sich mehr und mehr zu einem weiteren Knackpunkt herauszukristallisieren. Nachdem ich der Graphikerin meine Ideen gemailt habe, warte ich gespannt auf ihre Umsetzung. Doch in unserem darauffolgenden Meeting, in dem mir sechs Vorschläge gezeigt werden, werde ich herbe enttäuscht: Meine Vorstellungen wurden nicht umgesetzt! Vielmehr versuchen die drei Frauen im Büro mir weiss zu machen, dass ihre Ideen äusserst marktfähig sind und mein Zielpublikum anziehen werden. Ich hingegen bezweifle das und mein Magen zieht sich zusammen – ein klares Zeichen meiner Intuition, die mir sagt, dass dies nicht der richtige Weg bzw. das richtige Cover ist. Ich beschliesse, es Sirina, meiner Hauptfigur des Romans, gleich zu tun und auf meine Intuition zu hören. Aber wie weiter jetzt? Die Zeit wird knapp, das Budget sowieso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.

Nicht verpassen!

Hole dir jeden Monat inspirierende Gedanken über das Leben, tolle Übungen zum Integrieren in deinen Alltag und zum Stärken deiner Intuition.