Mach dich stark. Mach dich sicher.

10 Tipps, wie du in Zeiten der Veränderung deine innere Mitte behältst.

Es gibt manchmal Zeiten in deinem Leben, in denen nichts mehr so ist, wie es sein sollte. Deine Wünsche scheinen in weite Ferne gerückt zu sein, unerreichbar. Dein Leben steht Kopf und du fühlst dich wie auf einer Achterbahn, hilflos dem Leben ausgeliefert, das dich gerade arg durchschüttelt. Mit diesem Gefühl bist du nicht allein. Unsicherheit auszuhalten ist eine Herausforderung, doch es gibt einige wirksame Mittel, die dich dabei unterstützen, diese zu meistern, im Sturm stark zu bleiben oder stark zu werden.

 

Genau für solche Herausforderungen habe ich 10 wirksame Tipps für dich zusammengestellt, die Ruhe und Sicherheit in dein turbulentes Leben bringen werden. Mach dich stark. Mach dich sicher. Ich unterstütze dich dabei.

 

Hier ist der erste Tipp. Wenn du die anderen neun Tipps ebenfalls erhalten willst, dann fülle die unten stehenden Felder aus. Du erhältst danach umgehend ein Mail von mir, sei gespannt und freue dich.

Umarme einen Baum

Am besten gehst du in den Wald (oder bei dir vors Haus) und suchst dir einen Baum aus. Wie das geht? Du gehst einfach intuitiv auf einen Baum zu, der dir gefällt. Das ist kein rationaler Entscheid, der in deinem Kopf entsteht. Entscheide aus deinem Herzen heraus, es wird dich zum richtigen Baum führen. Dann frage den Baum als erstes um Erlaubnis, dass du ihn umarmen darfst. Das kann leise sein, in deinen Gedanken oder laut, ganz wie es für dich stimmig ist. Wenn der Baum zustimmt, breitest du deine Arme aus und drückst dich fest an seinen Stamm, so dass deine Brust – der Platz, an dem dein Herzchakra seinen Sitz hat – mit dem Stamm in Berührung kommt.


Wenn möglich und angenehm für dich, presse auch deine Stirn an den Baumstamm – das ist der Sitz deines dritten Auges, deiner Intuition. Der Baum kann dir so auch Tipps übermitteln für deine jetzige Situation. Dann kannst du mit dem Energieaustausch beginnen. Sage am besten laut (ansonsten in Gedanken), was du dir jetzt am meisten wünschst, was du am meisten benötigst. Das können Wörter sein wie Erdung, Mut, Kraft, Vertrauen, Liebe, Selbstwert. Sage dir diese Wörter dann zehnmal auf, während du den Baum weiter fest umarmst.


Es können natürlich auch andere Wörter sein. Wichtig ist jedoch, dass du nicht zu lange Sätze formulierst, eher Stichwörter, damit du diese Wörter dann während des Tages immer wieder wie ein Mantra aufsagen kannst und dich so energetisch wieder mit dem Baum verbindest, auch wenn du nicht dort bist. Nachdem du die Wörter ausgesprochen hast, bedankst du dich beim Baum für seine Unterstützung


Blühe auch du wieder auf und strecke dein Gesicht der Sonne entgegen.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Lass dich von den anderen 9 Tipps ebenfalls inspirieren.

Erhalte meine E-Mail und freue dich auf die tollen Tipps, die dich in allen Lebenslagen stärken können.

Du meldest dich gleichzeitig zu meinem Newsletter an und erhältst jeden Monat inspirierende Inhalten und spannende Angebote von mir. Solltest du dich wieder abmelden wollen, kannst du das jederzeit ganz einfach mit einem Klick in meinen E-Mails machen.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Für Fragen und weitergehende Informationen kannst du mich gerne kontaktieren unter: inspiration@hear-your-soul.ch